skip to content

Homepage der Pfadfindergruppe Salzburg 8 Parsch/Aigen

 

Wir freuen uns, Dich auf unserer neuen Homepage begrüßen zu dürfen.

Die Seiten wurden überarbeitet und neu gestaltet. Da dies ausschließlich in der Freizeit passiert, kann es vorkommen, dass sich der Fehlerteufel eingeschlichen hat. Solltest Du etwas finden, das nicht ganz so passt, dann schicke uns bitte ein Mail.

Danke für Deine Mithilfe und viel Spaß beim Durchklicken.


 

InfoMöchtest du gerne mehr über unser Ausrüstung und Uniform erfahren, so haben wir die wichtigsten Infos übersichtlich zusammengefasst.

 


Aktivitäten

gruppe

zusammen(b)rücken

05.10.2019

es gibt kein schlechtes Wetter,

Foto
   
nur eine schlechte Ausrüstung! Nach dem Pfadimotto freuen wir uns schon auf allem tapferen Besucher,die wie wir dem schlechten Wetter trotzen und mit uns einen actiongeladenen Nachmittag im Volksgarten verbringen wollen. Wir haben auch warmes Essen und trockene Zelte,keine Sorge.
wiwö

Kreatives Basteln und spannende Experimente

27.09.2019

In der heutigen Heimstunde wurde viel experimentiert und gebastelt

Foto
Foto
Foto
Foto

Nach den obligatorischen Anfangsspielen haben wir uns in der heutigen Heimstunde in 2 Gruppen aufgeteilt. Die eine Gruppe hat sich auf den Weg in den nahegelegen Preuschenpark aufgemacht, um dort aus Naturmaterialien echt coole Bilderrahmen zu basteln. Während die eine Gruppe sich im Preuschenpark kreativ austoben konnte und gleichzeitig ihre Fertigkeiten im Bereich der Knoten und Bünde etwas auffrischen konnte, hat die andere Gruppe bestehend aus den WiWö die auf ihren WiWö Weg schon etwas weiter sind und schon einen oder sogar zwei Sterne ihr eigen nennen dürfen, im Heim bei spannenden Experimenten einige interessante Entdeckungen gemacht.
wiwö

Erste WiWö Heimstunde im neuen Pfadfinder Jahr!

13.09.2019

Mit sage und schreibe 27 WiWös starten wir mit einer tollen Lagerfeuer-Heimstunde in das WiWö Jahr 2019/2020.

FotoEine Runde Merkball
FotoLagerfeueraction
  
Nach der Vorstellungsrunde für unsere Schnupper Kinder ging es auch schon zu den obligatorischen Spielen, gespielt wurden die allseits beliebten Klassiker Merkball und wer hat Angst vorm Shir khan. Nach dem ausgiebig gespielt wurde, kamen wir auch schon zum eigentlichen Programm der Heimstunde, nämlich Lagerfeuer. Dazu haben wir als erstes 3 Gruppen gebildet, danach bekam jede Gruppe eine Feuerschale und etwas Holz. Die Aufgabe für die Gruppen war nun mit etwas Hilfe der Leiter ein Lagerfeuer anzünden. Als alle Gruppen ihr Feuer erfolgreich entfacht hatten, haben wir die 3 Feuerschalen zusammengeschoben so das wir uns in einem großen Kreis um die Feuerstellen setzen konnten. Danach haben wir die erste WiWö Heimstunde des Jahres mit leckeren Marshmallows und Lagerfeuer Gesinge ausklingen lassen.
caex

Sola19 CaEx und RaRo, sLOVEnia

11.08.2019

Vom 03. bis zum 11. August waren die CaEx heuer zusammen mit den RaRo (eigentlich nur Ro) auf SoLa in Slowenien

    
Auf ging die wilde Reise um 09:00 bei uns vorm Heim.
Mit einem gemieteten Kleinbus und dem Auto unseres RaRo-Leiters starteten wir in Richtung Camp Sobec, in der Nähe von Bled.
Pünktlich zum Zelte aufstellen hat es begonnen zu schütten. Nach längerer Wartezeit konnten die Zelte dann aber doch vor Anbruch der Dunkelheit aufgebaut werden. (Immerhin wussten wir jetzt welche Stellen am Campingplatz auch bei Regen nicht unter Wasser standen)
Am Abend wurden noch die, extra für dieses Lager angefertigten, Erprobungskarten ausgeteilt.
(Punkte waren unter Anderem: Frühstück für alle machen, irgendetwas mit Einhorn, den Lagerplatz sauber halten, den persönlich Lagerhit zu verfassen oder einen professionellen Catwalk mit Modenschau vorzubereiten...)
Am Sonntag wanderten wir vom Campingplatz nach Bled und verbrachten dort den Tag,leider ohne Baden, was wir dann in unserem campingplatzeigenen See nachholten.
Montags fuhren wir zusammen nach Ljubljana, wo dieCaEx an einer sehr interessanten Stadttour teilnahmen. Die RaRo streunten als wilde Einhörner durch die Stadt. (Punkt auf der Erprobungskarte erledigt)
Dienstag war dann schließlich,der von den Leitern ersehnte, CaEx- bzw. RaRo-Tag. Was bei den CaEx Minigolf, Baden und Burger selber machen beinhaltete. Bei den RaRo chillen, einen selbstgebauten Flying Fox, Paintball und einen Besuch im Campingplatzrestaurant bedeutete.
Den nächsten Tag verbrachten wir am Bohinjer See und vertrieben uns die Zeit mit baden, UNO spielen und auch dort mit dem selbst gebauten RaRo Flying Fox.
Vom Regen vertrieben kehrten wir am Abend wieder zu unserem Camp zurück.
Der Donnerstag stand ganz im Zeichen unseres Umzugs auf einen neuen Lagerplatz.
Dieser war auf der anderen Seite des Triglav Nationalparks, direkt an der So?a.
Nach dem Zelte aufbauen war wohlverdientes Nichtstun angesagt.
Denn am Freitag Vormittag begaben wir uns auf den nahegelegenen Rundwanderweg, in dem auch einiges geschichtliches integriert war.
Aber weil wir noch so viel Energie hatten fuhren wir nachmittags nach Italien und badeten dort in einem Fluss. (inklusive knabberndes Fischpeeling und UNO)
Für die die immer noch nicht genug hatten, ging es am Samstag, um 4 Uhr Früh, auf den nahegelegenen Berg Baba zum Sonnenaufgang schauen.
Zurück im Lager gab es Pancakes und danach eine Runde Rafting auf der So?a.
Sonntags mussten wir leider wieder Heim, wo die Eltern schon freudig auf ihre erschöpften Kinder warteten.
Fazit: We love sLOVEnia

caex

CaEx unterwegs

29.06.2019

Die CaEx haben sich dieses Jahr ein großes Unternehmen (CaEx-Methode) ausgedacht.

    
Die CaEx haben sich dieses Jahr ein großes Unternehmen (CaEx-Methode) ausgedacht, geplant und durchgeführt. Schon in der Früh haben wir uns am Salzburger Hauptbahnhof getroffen und sind in den Zug nach München gestiegen.
Dort angekommen ging es direkt in den Zoo Hellabrunn (nicht zu verwechseln mit Hellbrunn ;)), in dem wir den ganzen Tag verbrachten.
Bevor es dann wieder in den Zug Richtung Salzburg ging, kühlten wir uns noch mit einer Kneiprunde in der Isar ab.
Aber in Salzburg war unser Unternehmen noch nicht aus.
Denn den Abend verbrachten wir mit Lagerfeuer und Pizza, bevor es zum Film schauen ins Heim ging.
Fast alle haben es geschafft das Ende des Film zu sehen.
Zum Frühstück kredenzten die CaEx Brot mit einem edlen Haselnussaufstrich.
Für alle die dann noch Zeit und Lust hatten, ging es zum Abschluss des Unternehmens noch ins Volksgartenbad.

PS: Mit UNO kann man sich stundenlang beschäftigen ;)

 


Termine


  caex   21.10.2019   19:00 - 21:00   CaEx- Heimstunde link
  wiwö   25.10.2019   16:30 - 18:30   WiWö Heimstunde link
  gusp   25.10.2019   17:15 - 19:15   GuSp Heimstunde link
  caex   28.10.2019   19:00 - 21:00   CaEx- Heimstunde link
  100   30.10.2019   16:00 - 17:30   Biber Heimstunde link
  leiter   30.10.2019   18:30   Besichtigung Werkschulheim link
  leiter   02.11.2019   17:30   Gruppenrat link
  caex   04.11.2019   19:00 - 21:00   CaEx- Heimstunde link
  leiter   06.11.2019   19:00   GuSp Stufenrunde link
  leiter   06.11.2019   19:00 - 21:00   WiWö Stufenrunde link

 


 

Biber

Biber (Biber)
5 - 7 Jahre
Mittwoch, alle 2 Wochen 16:00-17:30 Uhr

 

WiWö

Wichtel und Wölflinge (WiWö)
7 - 10 Jahre
Freitag, 16:30 - 18:30

 

GuSp

Guides und Späher (GuSp)
10 - 13 Jahre
Freitag, 17:15 - 19:15

 

CaEx

Caravelles und Explorer (CaEx)
13 - 16 Jahre
Montag, 19:00 - 21:00

 

RaRo

Ranger und Rover (RaRo)
16 - 20 Jahre

K
Pfadfindergruppe Salzburg 8 - Parsch/Aigen ǀ Impressum
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
Wir bitten um die Erlaubnis, dies auch weiterhin tun zu können. Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte unsere Seite mit den Nutzungsbedingungen!